Künstlertreffen in der Sesenheimer Straße und Umgebung
6. Juni 2009

Unter dem Motto „Jedes Geschäft ist eine Bühne“ wurde ein buntes Programm geboten und Wirtschaftsstadtrat
Marc Schulte lobte in seiner Eröffnungsansprache „das wohl gemütlichste Fest in Charlottenburg-Wilmersdorf an diesem Wochenende“.
Hier sehen Sie die Fotos:

 
Eröffnung des Künstlertreffens vor dem FUNDUS von Bert Beel
V. l. n. r. Daniela Rasch (Feinste Fotos), Carsten Engelmann (CDU Fraktion Charlottenburg- Wilmersdorf), Wirtschaftsstadtrat Marc Schulte, Peter Eichler (Bücher-Galerie),Gabriele Jahn (EURAMEDIA WERBUNG Berlin), Elsa Güldner (Ballett-Shop) Bert Beel & Stefanie Simon
 

Wirtschaftsstadtrat Marc Schulte eröffnet das Künstlertreffen
     
 

Das beliebte Duo Steffi & Bert präsentierte seinen allerneuesten Song.

   
 

Entertainer Bert Beel und Heiko Reissig, Tenor.
Heiko Reissig bekannt durch Bühne, Film, Funk und Fernsehen war im „Fundus“ von Bert Beel zu Gast und begeisterte die Besucherinnen und Besucher mit seinem spontanen Gesangsauftritt.
 
Sie gehören bereits zum Künstlerstamm in der Sesenheimer Straße:
Die Louisiana Hot Jazz Company. Die Gruppe spielt klassischen New Orleans Jazz, wie er von King Oliver und Louis Armstrong gespielt wurde, und war in der Bismarckstraße vor der Apotheke an der Oper und in der Sesenheimer Straße vor dem HUK-Coburg Kundendienstbüro Van Look zu hören.
     
Nathalie tanzt Coppélia auf Spitze
für den Ballettshop

Kinder von der Berlin School of Dance haben extra ein Stück unter der
Leitung von Tatiana Sakatova für das Künstlertreffen / Ballettshop, Elsa
Güldner einstudiert.
 

Begeistertes Publikum bei den Tanzeinlagen vor dem Ballettshop,
Elsa Güldner

     
 

Nathalie & Josephine tanzen ein Stück aus Coppélia unter der Leitung von Louise Hellwig für den Ballettshop
 
Julia Seifert & Co. präsentierten vor dem Französischen Reisebüro die großen Hits des Französischen Chansons.
     


„Das verzauberte Hexlein“ - die Zaubershow mit Musik und Puppenspiel von und mit Günter Rüdiger & Tanja Arenberg (Kindertheater Phantasia) war im Spielhaus Schillerstraße und in der EKT Wusel e.V. magisch aktiv.
 

Das Kabarett Klimperkasten unter der Leitung von Jerry Roschak begeisterte das Publikum mit einem Querschnitt aus seinem Programm.
     
 

Couplets von Otto Reutter und Claire Waldoff wurden lebendig interpretiert von Günter Rüdiger und Tanja Arenberg.
 
Den „musikalischen Teppich“ dazu legte Stefanie Rediske am Piano.
     
 
Copyright für die Fotos Künstlertreffen in der Sesenheimer Straße und Umgebung am 6. Juni 2009:

Fotos 1,2,3,4,13,14,15 = Feinste Fotos, Daniela Rasch

Fotos 5,6,11,12,16 = EURAMEDIA WERBUNG Berlin, Gabriele Jahn

Fotos 7,8,9,10 = Ballettshop, Elsa Güldner

Der Schauspieler Marten Krebs las in der Bücher-Galerie Texte von
Erich Kästner